13. Open Air Kino im Burghof

01. & 02. Juli 2016

In Zusammenarbeit mit den tl_files/bhz_design/img/content/event_Kino-Logo.jpg
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag, 01. Juli 2016 | Der sportlich-amüsante Abend abseits vom Fußball:

"Eddie the Eagle - Alles ist möglich"

tl_files/bhz_design/img/Events Bilder/events_Kino_2016_eddie.jpgSeit seiner Kindheit träumt der Brite Michael „Eddie“ Edwards (Taron Egerton) davon, einmal an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Nachdem er sich erfolglos an verschiedenen Sportarten versucht hat, wird Ende der 1980er Jahre sein Interesse für das Skispringen geweckt, dem er sich trotz fehlender Erfahrung schließlich immer intensiver widmet. Um sich gebührend auf eine mögliche Olympia-Teilnahme vorzubereiten, nimmt er an einigen internationalen Wettbewerben teil, bei denen er schließlich auch das Ex-Ski-Ass Bronson Peary (Hugh Jackman) kennenlernt. Dieser kann Eddies klägliche Versuche, sich selbst das Skispringen beizubringen, nicht mit ansehen und nimmt den Anfänger fortan unter seine Fittiche. Unter seiner Anleitung setzt Eddie mit wenig Talent, aber umso mehr Ehrgeiz alles daran, seinen Traum von Olympia endlich Wirklichkeit werden zu lassen.
("Eddie the Eagle" | GB/D/USA 2016 | Tragikomödie-Biografie | 105 Min. | mit Taron Egerton, Hugh Jackman, Christopher Walken | Regie: Dexter Fletcher | FSK 0)

ab 20.00 Uhr: Einlass am Adlertor, Bewirtung im Burggarten
ca. 22.00 Uhr: Vorprogramm & Filmbeginn (1. Teil)
ca. 23.15 Uhr: Pause
ca. 23.45 Uhr: Filmbeginn (2. Teil)
ca. 0.30 Uhr: Veranstaltungsende

Preis: 10,00 Euro (Burg-Dauerkarte ist nicht gültig)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 02. Juli 2016 | Der charmant-französische Doppelpack:

Film 1:

"Birnenkuchen mit Lavendel"

tl_files/bhz_design/img/Events Bilder/events_Kino_2016_birnenkuchen.jpgManchmal kann ein kleiner Unfall auch ein unverhoffter Glücksfall sein. Louise lebt auf einem Birnenhof in der Provence und kümmert sich seit dem Tod ihres Mannes um den Birnenanbau. Doch die Bank will den Kredit zurück, die Abnehmer zweifeln an ihrer Kompetenz und dann fährt sie auch noch einen Fremden vor ihrem Haus an. Pierre, so heißt der verletzte Mann, scheint irgendwie anders zu sein. Er ist verdammt ordentlich, frappierend ehrlich, ein Eigenbrötler, der am liebsten Primzahlen zitiert. Der sensible Mann blüht in Louises Gegenwart auf, hilft ihr mehr schlecht als recht beim Verkauf ihrer köstlichen Birnenkuchen auf dem Markt und hat das Gefühl, etwas gefunden zu haben, das er gar nicht zu vermissen glaubte: ein Zuhause. Louise versucht ihn aus ihrem Leben und ihrem gebrochenen Herzen herauszuhalten. Doch Pierre lässt sich nicht so einfach abschütteln. Nur wovor läuft er davon? Louises Leben ist wundersam auf den Kopf gestellt und doch droht ihr dieses kleine Glück wieder zu entgleiten.
("Birnenkuchen mit Lavendel" | F 2016 | Charmante Komödie | 97 Min. | mit Virginie Efira, Benjamin Lavernhe, Lucie Fagedet u.a. | Regie: Eric Besnard | FSK 0)

Film 2: VORPREMIERE!!! (offizieller Kinostart erst am 21. Juli)

"Frühstück bei Monsieur Henri"

tl_files/bhz_design/img/Events Bilder/events_Kino_2016_fruehstueck.jpgDie Gesundheit des in die Jahre gekommenen Henri Voizot (Claude Brasseur) ist nicht mehr die beste. Also lässt sich der grummelige Mann darauf ein, seine Wohnung mit der jungen Studentin Constance (Noémie Schmidt) zu teilen, gibt aber strenge Regeln vor. Allein die Zusammenfassung der Hausordnung, an die sich Constance fortan halten muss, hat 20 Seiten – fortan muss die junge Frau kalt duschen („dauert nicht so lange“) und darf keine Männer empfangen („man braucht Regeln, wenn man in einer Gemeinschaft wohnt“). Bald hat Henri eine weitere Forderung an seine neue Mitbewohnerin: Sie soll dafür sorgen, dass sich sein Sohn Paul (Guillaume de Tonquedec) von Freundin Valérie (Frédérique Bel) trennt, die der Papa für eine Idiotin hält. Falls Constance Paul und Valérie auseinanderbringt, braucht sie sechs Monate keine Miete zu zahlen…
("Frühstück bei Monsieur Henri" | F 2016 | Komödie | 95 Min. | mit Claude Brasseur, Guillaume De Tonquédec, Noémie Schmidt | Regie: Ivan Calbérac | FSK 0)

ab 20.00 Uhr: Einlass am Adlertor, Bewirtung im Burggarten
ca. 22.00 Uhr: Beginn Film 1
ca. 23.45 Uhr: Pause
ca. 0.15 Uhr: Beginn Film 2
ca. 1.55 Uhr: Veranstaltungsende

Preis: 15,00 Euro (Burg-Dauerkarte ist nicht gültig)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Open Air-Kino findet im Burghof bei jedem Wetter statt.
Der Burghof ist bei freier Platzwahl gestuhlt. Eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich.
Snacks und Getränke sind am Kiosk im Burggarten erhältlich.
Ofenfrisches Popcorn gibt es im Burghof.

Karten im Vorverkauf gibt es ab 13. Juni 2016 in den Zollernalb-Kinos Hechingen und Albstadt sowie im Burg-Laden P1 (Parkplatz Burg Hohenzollern). Preisvorteil: die Vorverkaufskarten gelten gleichzeitig als Ticket für den Pendelbus (zwischen Parkplatz und Eingangstor der Burg) am jeweiligen Veranstaltungsabend.

TIPP: Auch an warmen Sommertagen kann es nachts auf der Burg etwas frisch werden. Wir empfehlen Ihnen warme Kleidung/Decken/Kissen mitzubringen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Chronologie des Open Air-Kinos der Burg Hohenzollern:

2016
Eddie the Eagle – Alles ist möglich
Birnenkuchen mit Lavendel
Frühstück bei Monsieur Henri

2015
Die Kirche bleibt im Dorf 2
Monsieur Claude und seine Töchter
Verstehen Sie die Beliers?

2014
Global Player – Wo wir sind isch vorne
Maleficent
Saving Mr. Banks

2013
Die Kirche bleibt im Dorf
Eine ganz Heiße Nummer
Sommer in Orange

2012
Die Tribute von Panem
Ziemlich beste Freunde
Die Kunst zu lieben

2011
Der 1. Ritter
Robin Hood – König der Diebe
Die drei Musketiere

2010
Königin Luise (Sondervorstellung zum Luisen-Jahr)
Die Päpstin
Der ganz große Traum
Twilight – Biss zur Mittagsstunde

2009
Braveheart
Twilight – Biss zum Morgengrauen
Krabat

2008
Der Name der Rose
Ritter aus Leidenschaft
Die Ritter der Kokosnuss

2007
Das Parfüm
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Harry Potter und der Feuerkelch

2006
The Rocky Horror Picture Show
Casanova
Ein Herz und eine Krone

2005
Das Phantom der Oper
Sissi
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

2004 (1. Open Air-Kino auf der Burg Hohenzollern, nur 1 Tag mit 2 Filmen)
Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und die Kammer des Schreckens

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------